Goldener Schnitt

Prof. Siegfried Rösch war ein Freund der Familie meiner Mutter und einmal war er bei uns zu Gast. Ich werde nie vergessen, wie er mich kleinen Jungen zur Seite nahm und mir mit Bleistift und Papier den Goldenen Schnitt erklärte. Das Augenmerk auf diese überall in der Schöpfung eingewobene Proportion hat meine Sichtweise bis heute geprägt. Ich bin ihm zutiefst dankbar, dass ich dadurch schon in so jungen Jahren mit einem wesentlichen Gesetz der Schönheit vertraut wurde. Prof. Rösch war Mineraloge und Farbwissenschaftler, der sich besonders mit der Farbenlehre Goethe’s auseinandersetzte.

Goldener Schnitt - Wikipedia

Gotischer Spitzbogen im Goldenen Schnitt 
Auf der Suche nach dem „schönsten“ gotischen Spitzbogen habe ich entdeckt, dass bei einem Spitzbogen mit einbeschriebenem auf der Spitze stehenden Quadrat die Höhe zur halben Basis im Verhältnis des Goldenen Schnittes steht. Diese gefällige Form konnte ich dann unter anderem beim Großen Chorfenster des Klosters Bebenhausen wiederfinden.

Zur Konstruktion von Maßwerken